Über dich, mich und wie ich Dir helfen kann!

Kennst Du das? Du bist frustriert in Deiner Berufstätigkeit als Musiker:in, weil Du Dich zu wenig kreativ ausleben kannst? Du hast das Gefühl, auf der Stelle zu treten und unter Deinem künstlerischen Potenzial zu arbeiten?

Du möchtest ein erfüllendes Berufsleben mit eigenen Ideen verwirklichen, weißt aber nicht, wo Du anfangen sollst und bist überfordert mit all den damit verbundenen Aufgaben?

Was Dir helfen kann, ist eine individuelle Strategie, wie Du Deinen persönlichen „Weg des Musikers“ findest.

Und hier komme ich ins Spiel: Als aktive Geigerin & Musikmanagerin/ -vermittlerin kenne ich die Thematiken der Musikbranche sowohl onstage, als auch backstage sehr gut! Ich weiß genau, wie es sich anfühlt, wenn Dein Traumberuf als Musikerin Dich noch nicht vollends erfüllt und man vermeintlich in einer kreativen Sackgasse steckt.

Heute kann ich zum Glück voller Zuversicht sagen, dass es unendlich viele Möglichkeiten zur kreativen Selbstverwirklichung gibt und es ist mir ein absolutes Herzensanliegen andere Musiker:innen dabei zu unterstützen, sich Schritt für Schritt den Traum vom erfüllenden Berufsleben zu verwirklichen.

Hierfür habe ich eine 2 1/2 jährige, intensive Ausbildung zur zertifizierten systemischen Coach (DGSF und Wispo zertifiziert) absolviert und unterstütze mit meinen Coachings Musiker:innen dabei, ihre individuellen Ziele zu finden und zu verwirklichen.


 

Meine Vita auf einen Blick:

November 2023 Zertifikat CoachingbandeLösungsorientiertes Kurzzeitcoaching“

Juni 2023 DGSF-Zertikat „Systemische Coach“

April 2023 Wispo-Zertifikat „Systemische Coach“

Februar 2023 Zertifikat Coachingbande „Mit Glaubenssätzen im Coaching arbeiten“

seit 2022: Mitglied im systemischen Dachverband: Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) 

2020-2023 zertifizierte Ausbildung zur systemischen Coach an der HiSW und WISPO-AG 

seit 2013 Leiterin des Educationdepartments der Symphoniker Hamburg

seit 2013 Geigerin in diversen freien Ensembles, u.a. Till Brönner Orchestra

2008-2013 Vorspielerin der 1. Violinen im Deutschen Filmorchester Babelsberg

2012 Master of Music in Musikmanagement/Musikvermittlung (HfM Detmold)

2007 Diplom Konzertgeigerin I Künstlerische Ausbildung (HfM Detmold & Konservatorium Wien)

2006 Diplom Musikpädagogik mit Hauptfach Geige (HfM Detmold)

 

   

Johanna Franz mit Geige auf Treppe

Über mich und meine Liebe zur Musik

Schon als junges Mädchen wollte ich unbedingt Geigerin in einem Orchester werden und verfolgte dieses Ziel sehr gewissenhaft. Es lief gut für mich und ich schaffte es auf Anhieb an eine renommierte Musikhochschule und absolvierte dort erfolgreich meinen Diplom-Abschluss in „Künstlerischer Ausbildung mit Hauptfach Geige“. Als nächster Schritt stand nun die harte Zeit der Probespiele an, denn ich wollte unbedingt eine feste Stelle in einem Berufsorchester bekommen und siehe da, auch dies erreichte ich relativ schnell. Wie schön wäre es gewesen, wenn ich nun mit Mitte zwanzig einen fetten Haken hätte setzen können und hätte sagen können: „Wie toll, ich habe mein großes Ziel „Orchestermusikerin“ zu werden erreicht und lebe meinen Traum…“. 

 

Wenn Dein Leben in eine andere Richtung zeigt...

Erst war es nur ein allgemeines Unwohlsein, dann ein leiser Tinnitus, später drei recht laute parrallel (leider dissonant ;-)) und schließlich setzte mich ein schwerer Hörsturz für mehrere Monate außer Gefecht. Ein Hörsturz ist ja an sich schon dramatisch, aber für eine Berufsmusikerin umso schlimmer, denn beim Verlust der Hörfähigkeit, droht die Berufsunfähigkeit! Mit gerade mal Ende zwanzig war das für mich keine Option und eine absolute Horrorvorstellung nicht mehr Geige-Spielen zu können. Mehrere Ärzte rieten mir dazu, meinen Stress deutlich zu reduzieren und mich längerfristig beruflich neu zu orientieren. Zack da war es passiert: mein Traum zerfiel in viele kleine Scherben. Doch was sollte ich nun tun? Ich fühlte mich zwar als Geigerin top ausgebildet, hatte aber keinerlei Ideen, was ich nun außerhalb des Orchesterlebens damit anfangen sollte. 

Johanna Franz in der Hafencity
Johanna Franz 4

Mein persönlicher Weg zum Traumberuf

Nur ein Wunsch kam immer wieder in mir auf: ich wollte unbedingt vielseitig, musikalisch-kreativ und mit Menschen verschiedener Altersgruppen arbeiten! Ich fing an, mich sehr stark mit meinen eigenen Wünschen, meiner Intuition und mit meinen Ressourcen zu beschäftigen und befreite mich von alten Denkmustern, dass es nur diesen einen richtigen Weg für mich gab. Ich begann mich intensiv umzuschauen und stieß schließlich auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Musikvermittlung/Musik-management, den ich dann ziemlich schnell parallel zu meinem Orchesterberuf startete. Ein Glück! Kurz nachdem ich meinen Master darin absolviert hatte, landete ich auch schon als Leiterin eines Educationbereichs bei einem namhaften Hamburger Symphonierorchester. Diese wunderschöne kreative Educationarbeit mache ich nun bereits seit 10 Jahren und spiele nebenberuflich immer noch viel Geige. Heute eher in kleineren Ensembles und mit wesentlich weniger Hör- und Stressbelastung als früher. Ich habe mir so mein neues „Traumberufsfeld“ geschaffen, welches perfekt zu meinen Bedürfnissen passt.

 

Und heute?

Heute bin ich dankbar für diese schwere Zeit als Orchestermusikerin, denn erst dadurch wurde ich gezwungen mich weiter umzuschauen und zu entdecken, was es noch für unendlich viele Möglichkeiten gibt, als Musikerin kreativ und erfolgreich arbeiten zu können. Zusätzlich erlebe ich jeden Tag aufs Neue, wie unendlich viele kreative Ideen Berufsmusiker:innen in sich tragen, die es allesamt absolut wert sind verwirklicht zu werden, aber allzu oft nicht umgesetzt werden.

Dieses Wissen und das tiefe Vertrauen, dass es für jede Musiker:in ihren ganz individuellen richtigen Weg gibt, die sie erfolgreich und glücklich arbeiten lässt, gebe ich nun in meinen Musiker-Coachings weiter.

 

Johanna Franz 6

Kostenfreies Kennenlerngespräch

Ich lade Dich herzlich zu einem

KOSTENLOSEN KENNENLERNGESPRÄCH ein.

Und so funktioniert es:
Du schreibst mir eine Nachricht im Kontaktformular und wir vereinbaren dann einen Telefontermin.

In einem ca. 60-minütigen Telefonat besprechen wir, was Du Dir von dem Coaching-Programm erhoffst und was Du benötigst.

Wir klären, ob und mit welchem Coaching-Programm ich Dir dabei helfen kann, Deine persönlichen Ziele zu erreichen.

Entdecke meine Angebote!

Glaubenssatz-Arbeit

Speziell für Musiker:innen 

Doch was genau versteht man unter Glaubenssätzen?

GS sind (meist alte, frühkindliche) Erfahrungen, welche zu tiefgreifenden Überzeugungen und Annahmen über unsere Lebenswelt und uns als Teil dieser Lebenswelt führen. Sie haben großen Einfluss auf unser Verhalten, unser Selbstbild, unseren Erfolg und unsere Entscheidungen, u.v.m. Man unterscheidet zwischen den „förderlichen Glaubenssätzen“ (z.B.: Ich schaffe alles, was ich mir vornehme.) und den „limitierenden Glaubenssätzen“ (z.B.: Ich kann einfach nicht gut vor Publikum sprechen.)

In diesem 1:1 Online-Coaching-Prozess finden wir Deine limitierenden Glaubenssätze heraus und beginnen Dich von alten, blockierenden Denkmustern zu befreien.

Frau hält Geige in der Hand und geht spazieren

Find your own Way

Für Musikstudent:innen 

Kommt Dir das bekannt vor?

Dein Musikstudium neigt sich langsam dem Ende zu und Du bekommst totale Panik, weil Du nicht weißt, wie es danach konkret für Dich weitergehen soll? Keine Sorge-damit bist Du nicht allein. Den meisten Musikstudent:innen geht es am Ende ihres Studiums so.

In diesem 1:1 Online-Coaching-Prozess findest Du heraus, was Du Dir im Leben konkret aufbauen möchtest und welche Schritte Du wann aktiv angehen möchtest.

Im Fokus stehen dabei Deine individuellem Big 5 for music

Ob als Orchestermusiker:in, Instrumentallehreri:in oder Freiberufler:in, u.v.m. Dir stehen zahlreiche Möglichkeiten der beruflichen Verwirklichung offen. 

Heißer Kakao, Noten, zwei rote Dekoherzen und Kopfhörer auf Holztisch

Let`s Do it!

Für professionelle Musiker:innen, die sich beruflich neuorientieren & verändern möchten

Kennst Du das?

Du bist von morgens bis abends musikalisch unterwegs, aber es fühlt sich so an, als ob es 0 % Kreativität in Deinem aktuellen Arbeitsalltag als professionelle Musiker:in gibt?

In diesem 1:1 Online-Coaching-Prozess entwickeln wir Deine persönliche Strategie für Deinen individuellen „Weg des Musikers“! Wir finden heraus was Du genau verändern möchtest und ich unterstütze Dich dabei Deine konkreten Ziele zu formulieren und aktiv anzugehen. Um diese Ziele erreichen zu können, finden wir zusätzlich Deine persönlichen Ressourcen, die Dir dabei helfen werden Deinen individuelle künstlerischen Weg zu gehen.